Ein Rückblick

Drei tolle Tage lang glich Fischbach einer Party-Hochburg. Drei tolle Tage lang gab es ausgelassene Stimmung und viel, viel Frohsinn auf der Fischbacher „Wiesn“. Die „Girmsd 2017“ ist Geschichte. Was bleibt, sind schöne Erinnerungen.

 

Das Wichtigste: unser Publikum ist uns treu geblieben. Trotz einem Jahr Abstinenz von Moritzrennen und Lympics und all dem anderen Klamauk. Es hat verdammt viel Spaß gemacht mit diesem tollen Publikum.

Am Freitagabend tobte das Zelt und tanzte auf den Tischen bei Gabalier-Double Kevin. Besser kann die Stimmung auch in München nicht sein …

Samstags gab es eine Fülle von Programm. Schützenumzug, Vogelschießen, Laufveranstaltungen, Kinderlympics, Kinderprogramm, Lympics, musikalische Vesper. Das alles in rascher Folge und zum Teil parallel – ein Feuerwerk an Unterhaltung. Und so kamen bei schönem Wetter auch viele Zuschauer und hatten ihren Spaß dabei. Abends dann gute Stimmung zum Kirmestanz mit DJ Olaf.

Doch der Höhepunkt war natürlich wieder einmal das Moritzrennen am Sonntag. Auf neuem Kurs und bestens präparierter Strecke verfolgten tausende Schaulustige das Spektakel. Und was die zu sehen bekamen, war wirklich Entertainment vom Feinsten. Eingepeitscht vom Moritzmoderator-Urgestein Olaf gaben die Boliden wirklich alles, was in Ihnen steckt. Wunderbar zu sehen, wie die Moritze wieder in liebevoller und vor allem zeitintensiver Arbeit dekoriert wurden. Dieses Rennen ist wirklich einmalig und lässt die Herzen vieler Kirmesfreunde höher schlagen.

 

Und so gingen diese unvergesslichen Tage vorüber. Und bleiben uns trotzdem im Gedächtnis.

 

Einen ganz besonderen Dank möchten wir aber an dieser Stelle noch loswerden:

Die Kirmes in Fischbach erfordert verdammt viel Zeit und Aufwand, sowohl bei Vorbereitung, Durchführung als auch Aufräumen. Es ist uns, den beteiligten Vereinen, ein Herzensanliegen, Sie, liebe Besucher, jedes Jahr auf´s Neue zu erfreuen und die wunderbare Tradition unserer „Girmsd“ fortzuführen.

Doch allein reicht manchmal die Kraft nicht. Umso mehr danken wir all jenen, die auch außerhalb unserer Vereine unsere Girmsd unterstützen. Es war schön, zu erleben, dass viele Freiwillige selbstlos geholfen haben, ob beim Auf- und Abbau oder auch bei der Absicherung der Dienste am Samstagabend. OHNE EUCH HÄTTEN WIR DAS DIESES JAHR NICHT STEMMEN KÖNNEN !  DANKE !!!

 

Danke natürlich auch allen Sponsoren, die uns über Jahre schon mit Geld- oder Sachleistungen unterstützen. Auch Ihr tragt einen maßgeblichen Anteil zum Erfolg der Girmsd bei.  DANKE !!!

 

Und so verabschieden wir nun unsere liebe Leserschaft in den herannahenden Winter. Wenn es gar zu kalt und dunkel wird, erinnert Euch an die heißen Nächte in unserem Zelt! Und zählt die Tage und Wochen und Monate bis zur nächsten Girmsd.

 

Eins versprechen wir Euch:

Wir haben schon verdammt viele Ideen dafür!

 

Bleibt schön neugierig.

 

Lymp, Lymp, Hurra !