Kein Regenwetter zum Moritzrennen!

Eins kann man schon prognostizieren: Es wird aller Wahrscheinlichkeit nach zum Moritzrennen nicht regnen!  Woher wir die Gewissheit nehmen?

Weil wir wieder einen Schirmherrn haben!

Seit 7 Jahren nun ist der Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler Schirmherr unserer Veranstaltung. Und genau so lange gab es kein Regenwetter mehr zum Moritzrennen.

Getreu dem Motto: „Wenn man einen Schirm dabei hat, regnet es nicht.“, so ist es auch mit unserem Schirmherrn.

Deshalb war natürlich auch die Freude groß, als dieser Tage die Zusage aus der Sächsischen Staatskanzlei kam:

Dr. Rößler wird auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft über das Moritzrennen übernehmen! Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Aloysius Mikwauschk wird er am Sonntag sowohl  Zeittraining als auch Rennen mitverfolgen und am Ende die Sieger küren.

 

Man kann schon mit Fug und Recht sagen, dass den Landtagspräsidenten das Moritzfieber gepackt hat. Das Moritzrennen ist in seinem Terminkalender fest verankert!