Livemusik

GRENZGÄNGER - eine deutsch-tschechische Coverband

Sonntag nach dem Moritzrennen!

 

Dies kommt dabei heraus, wenn sich drei Musiker treffen, denen die gute Laune am Herzen liegt. Rainer, Mirek und Martin fanden sich zusammen und kreierten für sich einen Musikstil, welcher volkstümliche Musik und Schlager in einem rockigen Gewand präsentiert. Dabei kamen mehrere Eigenkompositionen heraus. Diese haben neben einem unverwechselbaren Klang auch einen lokalen Bezug zu den Leuten und der Landschaft in diesem Teil Sachsens. Durch die Grenznähe zur Tschechischen Republik ergeben sich interessante Inhalte, welche in den Texten der Band zum Teil mit bissiger Ironie behandelt werden. Natürlich beherrschen die Drei auch bekannte Stücke nationaler und internationaler Interpreten. Diese sind dem Klangbild der Gruppe angepasst und fügen sich so harmonisch ins Gesamtbild ein. Seit einiger Zeit gehört zur Gruppe die Sängerin Sylvia Bagdahn. "Die Grenzgänger" spielen bei Stadtfesten in großen Zelten genauso wie auch Open Air.

 

 

In Fischbach sind sie jedes Jahr zu Himmelfahrt Stammgäste im Schwarzen Roß. 

Zumindest bei vielen Männern sollten sie deshalb schon bekannt sein. 

Zeit, sich aber bei der Kirmes einem größeren Publikum zu präsentieren.